Kaffeekuchen mit Pfirsich und Vanilleglace

Kaffeekuchen mit Pfirsich und Vanilleglace
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 feuerfeste Gläser à ca. 2,5 dl
Butter und Mehl für die Gläser
100 g dunkle Schokolade mit 52% Kakaoanteil
40 g Butter
60 g Zucker
2 Eier
80 g Mehl
1 TL Backpulver à 3 g
2 EL löslicher Kaffee
1 Prise Salz
1 Pfirsich
1 TL Pfirsichsirup
4 Kugeln Vanilleglace à ca. 60 g
  1. 1.
     
    Gläser mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.
     
  2. 2.
     
    Schokolade in Stücke brechen und über einem lauwarmen Wasserbad mit der Butter unter Rühren zu einer glänzenden Masse schmelzen. Zucker und Eier mit einem Handrührgerät ca. 3 Minuten schaumig rühren. Schokoladenmasse langsam darunterrühren. Mehl, Backpulver, Kaffee und Salz dazugeben. Zu einem dickflüssigen Teig mischen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Masse in die vorbereiteten Gläser füllen. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Pfirsich in kleine Stücke schneiden. Mit dem Sirup mischen. Kurz vor dem Servieren auf die Kaffeekuchen verteilen und mit je 1 Kugel Vanilleglace servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:540 kcal   Eiweiss:10 g
Fett:30 g   Kohlenhydrate:59 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 10.08.2011
  • Dieses Rezept wurde 23564 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2011 auf Seite 60

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte