Kabeljaufilet mit Blattspinat und Olivenöl-Kartoffelpüree

Kabeljaufilet mit Blattspinat und Olivenöl-Kartoffelpüree
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Kabeljaurückenfilets à 180 g
Meersalz
Pfeffer
Olivenöl zum Braten und Dünsten
3 Tomaten
50 g schwarze Oliven ohne Stein
1 Zweig Basilikum
2 EL Aceto balsamico
600 g Blattspinat

Kartoffelpüree

600 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
1 dl Milch
0.5 dl Olivenöl
  1. 1.
     
    Für das Püree Kartoffeln in Würfel schneiden. In Salzwasser weich kochen. Abgiessen, kurz ausdampfen lassen und durch das Passe-vite treiben. Milch und Olivenöl erwärmen. Zu den Kartoffeln geben und alles zu einem weichen Püree rühren. Salzen und warm halten.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 150 °C vorheizen. Fischfilets mit Meersalz und Pfeffer würzen. In Öl auf jeder Seite 1 Minute kräftig anbraten. Filets auf ein Blech legen. Im Backofen ca. 10 Minuten garen lassen.
     
  3. 3.
     
    Inzwischen Tomaten kreuzweise einschneiden, in kochendes Wasser tauchen, bis sich die Haut zu lösen beginnt. Tomaten schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Oliven hacken. Beides in Öl andünsten. Basilikum hacken und beigeben. Mit Balsamico, Salz und Pfeffer würzen. Spinat gründlich waschen. Tropfnass in eine Pfanne geben. Zugedeckt dämpfen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  4. 4.
     
    Kartoffelpüree, Spinat und Fisch türmchenartig anrichten. Tomaten darum herum verteilen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:600 kcal   Eiweiss:40 g
Fett:32 g   Kohlenhydrate:38 g

Kommentare (1)

  • tinike:

    Mmmh! Fein, mein momentaner Liebling.

    24.07.2009

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 05.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 48353 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2009 auf Seite 70

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Im Restaurant Belga Queen wird das Fischgericht mit frittierten Basilikumblättern garniert.

Verwandte Rezepte