Kabeljau-Lachs-Röllchen

Kabeljau-Lachs-Röllchen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
150 g Kabeljaurückenfilet MSC
Salz
Pfeffer
1 EL Olivenöl
2 lange Lauchblätter
2 Blatt Gelatine
1 TL schwarze Pfefferkörner
2 EL Meerrettichcreme
100 g Ricotta
1 dl Rahm
200 g Bio-Rauchlachs
4 Scheiben Toastbrot
20 g Kresse
  1. 1.
     
    Kabeljau kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Öl rundum 5–7 Minuten braten. Auskühlen lassen. Das Filet längs halbieren. Lauchblätter in kochendem Wasser 2–3 Minuten blanchieren. Kalt abschrecken und trocken tupfen.
     
  2. 2.
     
    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Pfeffer im Mörser nicht zu fein zerstossen. Mit Meerrettich und Ricotta mischen. Gelatineblätter gut abtropfen lassen. Wenig Ricottacreme in einer Pfanne erhitzen und Gelatine darin auflösen. Mit der restlichen Creme gut verrühren. Rahm steif schlagen und darunterheben.
     
  3. 3.
     
    Rauchlachs auf einem Stück Klarsichtfolie längs, leicht überlappend auslegen. Lauchblätter halbieren und darauflegen. Creme darauf ausstreichen. Fischfilets längs darauflegen. Mithilfe der Folie einrollen. In Klarsichtfolie gewickelt 2 Stunden kühl stellen. Brot toasten und diagonal halbieren. Lachsroulade in Tranchen schneiden. Mit Kresse auf Toasts anrichten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:340 kcal   Eiweiss:23 g
Fett:21 g   Kohlenhydrate:15 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 06.12.2010
  • Dieses Rezept wurde 36216 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2010 auf Seite 46

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte