Involtini mit grillierter Avocado und Balsamicojus

Involtini mit grillierter Avocado und Balsamicojus
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
120 g Baguette, vom Vortag
2 dl Gemüsebouillon
2 Frühlingszwiebeln
3 EL Olivenöl
Salz
3 EL Aceto balsamico bianco
Pfeffer
12 Kalbsschnitzel, z. B. vom runden Möckli, à ca. 60 g
2 festfleischige Avocados
  1. 1.
     
    Für die Involtini-Füllung Baguette entrinden, in kleine Würfel schneiden und mit der Hälfte der Bouillon begiessen. Ca. 10 Minuten einweichen. Frühlingszwiebeln samt Grün fein hacken. In wenig Öl kurz dünsten. Eingeweichte Baguettewürfel beigeben, kurz mitdünsten, mit Salz und einem Schuss Essig abschmecken. Abkühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Schnitzel zwischen Klarsichtfolie flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung darauf ausstreichen, Schnitzel einrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Involtini in etwas Öl rundum ca. 3 Minuten anbraten. Mit restlicher Bouillon und Balsamico ablöschen. Zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 10 Minuten schmoren lassen.
     
  3. 3.
     
    Inzwischen Avocados halbieren, Kerne entfernen und die Fruchthälften dritteln. Mit restlichem Öl bestreichen. Avocadoschnitze in einer Grill- oder Bratpfanne bei guter Hitze ca. 1 Minute braten. Involtini mit den Avocadoschnitzen und nach Belieben wenig Blattsalat dekorativ anrichten. Mit dem Bratsatz begiessen.

     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:590 kcal   Eiweiss:45 g
Fett:37 g   Kohlenhydrate:18 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 04.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 34136 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 04/2008 auf Seite 29

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Mit Blattsalat servieren.

Verwandte Rezepte