Hülsenfrüchte-Eintopf mit Schweinefleisch

Hülsenfrüchte-Eintopf mit Schweinefleisch
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
100 g getrocknete Cannellibohnen
100 g getrocknete Kidneybohnen
100 g getrocknete Borlottibohnen
200 g Kochspeck
250 g Suppengemüse, z. B. Wirz, Karotten und Sellerie
400 g Schweinsragout
Salz
Pfeffer
2 EL Bratbutter
3 EL Tomatenpüree
2 TL getrockneter Thymian
2 Lorbeerblätter
4 dl Rindsbouillon
Worcestershire-Sauce
3 EL Rotweinessig
  1. 1.
     
    Am Vortag: Alle Bohnen in viel kaltem Wasser 12 Stunden einweichen.
     
  2. 2.
     
    Am Zubereitungstag: Bohnen abgiessen und kalt abspülen. Mit kaltem Wasser bedecken, aufkochen und 10 Minuten kochen lassen. Abgiessen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Vom Speck die Schwarte wegschneiden. Rest in grosse Würfel, Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Ragout mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in einem Bräter in der Bratbutter anbraten. Tomatenpüree, Thymian und Lorbeerblätter dazugeben und kurz mitbraten. Mit Bouillon ablöschen. Die Bohnen dazugeben. Eintopf im Ofen zugedeckt ca. 70 Minuten weich schmoren. Wenn nötig etwas Bouillon nachgiessen. Mit Worcestershire-Sauce, Essig und Salz abschmecken.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:670 kcal   Eiweiss:51 g
Fett:35 g   Kohlenhydrate:36 g

Kommentare (3)

  • tinike:

    Ich habs nur mit Borlottibohnen gemacht - schmeckt also auch super!

    10.01.2011

  • mitz82:

    geht anstelle schweinsragout auch rindsgeschnetzeltes zum kochen?

    08.03.2013

  • Saison_ch:

    Hallo mitz82

    Natürlich kannst du anstelle von Schwein- auch Rindfleisch verwenden.
    Ich empfehle dir die gleiche Menge Rindsragout zu verwenden.

    13.03.2013

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 33954 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2010 auf Seite 13

Kommentare (3)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte