Huhn oder Ei

Huhn oder Ei
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Zwischengang oder Amuse-bouche für 8 Personen.

1 Ei
1 Pouletschenkel
2 Rahmbläser

Espuma vom Poulet

3 Blatt Gelatine
5 dl Geflügelfond
milder Paprika
Salz
Pfeffer

Espuma vom Ei

3 Blatt Gelatine
2 dl Gemüsefond
2 dl Wasser
0.5 Bund Petersilie
0.5 Bund Schnittlauch
2 frische Eier
  1. 1.
     
    Für den Espuma vom Poulet Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Geflügelfond mit Paprika, Salz und Pfeffer leicht würzen. Kurz aufkochen, Pfanne vom Herd nehmen. Gelatine im Fond auflösen. Flüssigkeit abschmecken. In einen Rahmbläser giessen. 1 Kapsel einsetzen. Rahmbläser kräftig schütteln. Mindestens 5 Stunden kühl stellen.

     
  2. 2.
     
    Für den Espuma vom Ei Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Gemüsefond und Wasser erwärmen, Kräuter kurz darin ziehen lassen. Pfanne vom Herd nehmen, Kräuter entfernen. Gelatine im Fond auflösen. Eier in einer Schüssel gut verrühren. Heisse Flüssigkeit unter ständigem Rühren langsam zu den Eiern giessen. Flüssigkeit mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse in einen zweiten Rahmbläser geben. 1 Kapsel einsetzen. Rahmbläser kräftig schütteln. Mindestens 5 Stunden kühl stellen.
     
  3. 3.
     
    Zum Fertigstellen Ei hart kochen. In kaltem Wasser abschrecken. Pouletschenkel häuten (Schenkel anderweitig verwenden). Haut des Schenkels in kleine Stücke schneiden. Diese bei kleiner Hitze in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett knusprig braten. Salzen und auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Ei schälen und dabei die weisse Haut zwischen Ei und Schale vorsichtig von der Schale lösen (Ei anderweitig verwenden). Haut in Stücke zupfen und im Fett der Poulethaut kurz knusprig braten, mit Salz würzen und auf Haushaltspapier abtropfen lassen.
     
  4. 4.
     
    Zum Servieren Rahmbläser kräftig schütteln. Pro Person etwas Poulet-Espuma und etwas Ei-Espuma in je einen Eierbecher spritzen. Mit den entsprechenden Knusperhäutchen garnieren und sofort servieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:70 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:4 g   Kohlenhydrate:1 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 26.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 58888 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 04/2009 auf Seite 82

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

Verwandte Rezepte