Honigparfait mit Zwetschgenkompott

Honigparfait mit Zwetschgenkompott
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Cake- oder Terrinenform à ca. 1 l
1 Ei
1 Eigelb
100 g Orangenblütenhonig
2 dl Vollrahm

Zwetschgenkompott

750 g Zwetschgen
0.5 Zitrone
100 g Zucker
1 EL Butter
1 dl Portwein
1 dl Orangensaft
1 Zimtstange
  1. 1.
     
    Cakeform mit Klarsichtfolie auslegen. Ei, Eigelb und Honig mit dem Handrührgerät über dem warmen Wasserbad ca. 5 Minuten schaumig schlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat und die Masse sehr hell geworden ist. Vom Wasserbad nehmen und weiterschlagen, bis die Masse vollständig ausgekühlt ist. Rahm steif schlagen. Unter die Ei-Masse heben. Mischung in die Form füllen und mindestens 4 Stunden gefrieren.
     
  2. 2.
     
    Für das Kompott Zwetschgen halbieren und entsteinen. Zitrone auspressen. Zucker in einer Chromstahlpfanne hellbraun caramelisieren. Butter zum Caramel geben, mit Portwein, Orangen- und Zitronensaft ablöschen. Zwetschgen und Zimt dazugeben, ca. 2 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
     
  3. 3.
     
    Parfait aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Zwetschgenkompott warm oder kalt dazuservieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:550 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:23 g   Kohlenhydrate:70 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 30.08.2012
  • Dieses Rezept wurde 14791 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte