Honig-Creme-Törtchen

Honig-Creme-Törtchen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 10 Tarteletteförmchen à 6 cm Ø

Butter für die Förmchen
1 achteckig ausgewallter süsser Mürbeteig à 320 g
6 EL Honig, z. B. Orangenblütenhonig

Füllung

1 Vanilleschote
2.5 dl Milch
1 Eigelb
3 EL Wasser
20 g Maisstärke
1 dl Rahm
30 g frische Kokosnuss
  1. 1.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Förmchen ausbuttern. Aus dem Teig 8 Rondellen à 9 cm Ø ausstechen. Teigabschnitte zusammenkneten und auswallen. Weitere 2 Rondellen ausstechen. In die Förmchen legen und mit einer Gabel einstechen. Teigböden mit etwas Honig ausstreichen. In der Ofenmitte 12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Vanilleschote längs halbieren. Mark auskratzen. Beides mit Milch und restlichem Honig aufkochen. Vanilleschote entfernen und Honigmilch beiseitestellen. Eigelb, Wasser und Maisstärke zu einer hellen Creme rühren. Unter ständigem Rühren warme Honigmilch dazugiessen. Zurück in die Pfanne geben, weiterrühren und bei mittlerer Hitze zu einer Creme kochen. Sobald die Creme eindickt, Pfanne vom Herd ziehen. Honigcreme in eine Schüssel geben. Eine Klarsichtfolie direkt auf die Creme legen. Creme auskühlen lassen.
     
  3. 3.
     
    Zum Servieren Rahm steif schlagen und unter die Honigcreme heben. Mürbeteigtörtchen mit der Honigcreme füllen. Kokosnuss fein darüberreiben.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:240 kcal   Eiweiss:4 g
Fett:13 g   Kohlenhydrate:25 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.03.2011
  • Dieses Rezept wurde 25224 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 04/2011 auf Seite 48

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • In einer Muffinform backen.

Verwandte Rezepte