Hirschschnitzel mit Lebkuchen-Knoblauch-Butter

Hirschschnitzel mit Lebkuchen-Knoblauch-Butter
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
0.5 Zwiebel
1 Peperoncino
1 EL Feigensenf
8 Hirschschnitzel à ca. 90 g
100 g Butter, weich
1 kleine Knoblauchzehe
20 g Basler Lebkuchen
10 g frischer Ingwer
Salz
Pfeffer
1 EL Öl zum Braten
  1. 1.
     
    Zwiebel sehr fein hacken. Peperoncino längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Mit Zwiebel und Feigensenf mischen. Schnitzel damit bestreichen und ca. 20 Minuten marinieren.

     
  2. 2.
     
    Inzwischen Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Knoblauch dazupressen. Lebkuchen an der Zitronenraffel fein reiben und zugeben. Ingwer schälen und dazureiben. Mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einen Spritzsack mit einer Sterntülle geben. Auf einen mit Backpapier belegten Teller pro Person je 2 Rosetten spritzen. Rosetten ca. 15 Minuten tiefkühlen.
     
  3. 3.
     
    Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Hirschschnitzel bei mittlerer Hitze beidseitig ca. 2 Minuten anbraten. Leicht salzen und mit Lebkuchen-Knoblauch-Butter servieren.

     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:450 kcal   Eiweiss:38 g
Fett:30 g   Kohlenhydrate:8 g

Kommentare (1)

  • Lartiste:

    Die Lebkuchen-Knoblauchbutter ist entzückend! Statt Lebkuchen gehen auch Cantucci, die gerieben und mit Lebkuchengewürz ergänzt werden. Als Fleisch geht auch Hirschmedaillon, diese 1 1/2 Minuten beidseitig anbraten und im Ofen bei 80° noch eine halbe Stunde nachgaren lassen. Das Ganze: Sehr fein, bin begeistert.

    03.11.2013

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 27.02.2009
  • Dieses Rezept wurde 37431 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 11/2008 auf Seite 81

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte