Hirschfilet an Portweinsauce

Hirschfilet an Portweinsauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
3 Hirschfilets am Stück à ca. 200 g
1 TL Pfeffer aus der Mühle
2 TL Feigensenf
2 EL Erdnussöl
2 dl Portwein
1 Lorbeerblatt
1 Nelke
3 dl gebundene Bratensauce
Salz
Pfeffer
4 Feigen
  1. 1.
     
    Backofen samt Blech auf 80 °C vorheizen. Hirschfilets mit Pfeffer würzen. Mit Senf einreiben. Filets in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze im Öl 8–10 Minuten rundum anbraten. Auf das vorgewärmte Blech legen und in der Ofenmitte ca. 60 Minuten garen.
     
  2. 2.
     
    Für die Sauce den entstandenen Bratsatz mit Portwein ablöschen. Lorbeerblatt und Nelke beigeben. Ca. 5 Minuten einköcheln lassen. Bratensauce dazugiessen, unter Rühren aufkochen. Pfanne von der Platte ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeerblatt und Nelke entfernen.
     
  3. 3.
     
    Feigen in dünne Schnitze schneiden. Zur Sauce geben. Ca. 1 Minute darin ziehen lassen. Fleisch in Medaillons schneiden. Mit Feigen anrichten. Portweinsauce dazuservieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:360 kcal   Eiweiss:12 g
Fett:12 g   Kohlenhydrate:21 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 06.11.2009
  • Dieses Rezept wurde 71830 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2008 auf Seite 18

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen Spätzli.

Verwandte Rezepte