Hirschfilet mit Herbstgremolata

Hirschfilet mit Herbstgremolata
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
700 g Hirschfilets
1 EL scharfer Senf
Salz
Pfeffer
1 EL Öl, z. B. Olivenöl

Gremolata

100 g Lauch
2 EL Öl, z. B. Olivenöl
60 g Pflaumen
2 EL Baumnüsse
1 Bio-Orange
  1. 1.
     
    Backofen samt Blech auf 80 °C vorheizen. Filets mit Senf einreiben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Öl bei mittlerer Hitze 5–6 Minuten rundum anbraten. Auf das vorgewärmte Blech legen und in der Ofenmitte ca. 1 Stunde garen.
     
  2. 2.
     
    Für die Gremolata Lauch in feine Streifen schneiden. Im Öl ca. 5 Minuten bissfest dünsten. Pflaumen in kleine Würfel schneiden. Baumnüsse grob hacken. Einige Orangenzesten abziehen. Mit den Pflaumen und Nüssen mischen. Zum Lauch geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  3. 3.
     
    Filets in ca. 1 cm dicke Tranchen schneiden. Mit der Gremolata servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:330 kcal   Eiweiss:38 g
Fett:17 g   Kohlenhydrate:7 g

Kommentare (4)

  • Sushi:

    Eine super Idee. Besten Dank.

    21.09.2010

  • Saturn:

    Na, dann.. los und nachkochen!

    23.09.2010

  • christina_gaud:

    Sur la photo, on voit du riz, non?

    24.10.2013

  • Saison_ch:

    Bonjour Madame

    Nous vous recommandons de servir du risotto avec la viande.

    Meilleures salutations, votre Cuisine de Saison

    25.10.2013

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 06.09.2010
  • Dieses Rezept wurde 30369 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2010 auf Seite 16

Kommentare (4)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

Verwandte Rezepte