Hirsch-Entrecôte mit Herbstgremolata

Hirsch-Entrecôte mit Herbstgremolata
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Hirschsalsiz à ca. 100 g
2 Knoblauchzehen
0.5 Bio-Zitrone
1 Bund glattblättrige Petersilie
Salz
Pfeffer
400 g Lauch
2 EL Butter
0.5 dl Gemüsebouillon
8 Hirsch-Entrecôtes à ca. 60 g
2 EL Erdnussöl
2 dl klare Bratensauce
  1. 1.
     
    Für die Gremolata Salsiz schälen, längs achteln, in kleine Würfel schneiden. Knoblauch dazupressen. Zitronenschale fein dazureiben. Petersilie hacken, dazugeben und alles mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseitestellen. Zitrone auspressen. Lauch in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. In der Butter ca. 2 Minuten dünsten. Mit Zitronensaft und Bouillon ablöschen. Zugedeckt bissfest schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, warm stellen.
     
  2. 2.
     
    Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Im heissen Öl in einer Bratpfanne auf jeder Seite 1 Minute braten. Herausnehmen, in Alufolie einpacken und 5 Minuten stehen lassen. Bratensauce zum Bratsatz giessen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Allfällig entstandenen Fleischsaft zur Sauce mischen. Entrecôtes mit Lauch und Sauce anrichten. Mit beiseitegestellter Gremolata bestreuen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:390 kcal   Eiweiss:37 g
Fett:24 g   Kohlenhydrate:7 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 12.09.2011
  • Dieses Rezept wurde 28892 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2011 auf Seite 42

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen Nudeln, Polenta, oder Spätzli.

Verwandte Rezepte