Herbstgemüse mit Wacholder

Herbstgemüse mit Wacholder
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
400 g Sellerie
400 g Karotten
1 mehligkochende Kartoffel
2 EL Bratbutter
6 cl Gin
3 dl Gemüsebouillon
0.5 Zimtstange
4 Zweige Thymian
2 Zweige Salbei
6 Wacholderbeeren
Pfefferkörner
1 Gewürznelke
200 g Lattich
Salz
  1. 1.
     
    Gemüse und Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. In einem Schmortopf mit Bratbutter bei starker Hitze anbraten, bis das Gemüse leicht Farbe annimmt. Mit Gin ablöschen und mit Bouillon auffüllen. Zimt, Thymian und Salbei mit einer Bratenschnur zu einem Kräuterbündel zusammenbinden. Wacholderbeeren, Pfefferkörner und die Gewürznelke in ein Stofftüchlein geben und dieses mit Bratenschnur zu einem Gewürzbeutel binden. Mit dem Kräuterbündel zum Gemüse geben. Ca. 40 Minuten zugedeckt schmoren lassen.

     
  2. 2.
     
    Deckel entfernen und Flüssigkeit zur Hälfte einkochen lassen. Lattich längs halbieren, Storzen entfernen und Lattich in Streifen schneiden. Unter das Gemüse mischen. Gewürzbeutel und Kräuterbündel entfernen. Gemüse mit Salz abschmecken.

     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:130 kcal   Eiweiss:4 g
Fett:5 g   Kohlenhydrate:15 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 02.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 25554 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2008 auf Seite 22

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte