Heidelbeer-Cantuccini-Parfait

Heidelbeer-Cantuccini-Parfait
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Dessert für 8 Personen, für 1 Cakeform à ca. 8 dl

100 g Kultur- oder Waldheidelbeeren
100 g Zucker
70 g Cantuccini
0.8 dl Vin santo
4 Eigelb
2 Eiweiss
2 dl Rahm

Kompott

200 g Kultur- oder Waldheidelbeeren
1 TL Butter
50 g Zucker
0.2 dl Vin santo
  1. 1.
     
    Cakeform mit Klarsichtfolie auslegen. Heidelbeeren verlesen und kalt abspülen. Mit der Hälfte des Zuckers aufkochen. Beeren pürieren und auskühlen lassen. Cantuccini grob hacken. Mit wenig Vin santo beträufeln und beiseite stellen.
     
  2. 2.
     
    Für die Parfaitmasse Eigelb und restlichen Zucker über einem heissen Wasserbad ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Schüssel vom Wasserbad heben und Masse weiterschlagen, bis sie abgekühlt ist. Eiweiss und Rahm separat steif schlagen. Rahm und Eischnee nacheinander unter die Eigelbmasse heben. Die Hälfte der Masse in eine andere Schüssel geben. Cantuccini und restlichen Vin santo mit der einen Hälfte, Beerenpüree mit der anderen Hälfte der Rahm-Ei-Masse mischen. Zuerst Heidelbeermasse in die Form füllen. Cantuccinimasse vorsichtig darauf giessen. Parfait mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.
     
  3. 3.
     
    Für das Kompott Heidelbeeren verlesen. Kalt abspülen und abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne schmelzen. Zucker beigeben und leicht caramelisieren lassen. Beeren und Vin santo beigeben und 2 Minuten kochen lassen. Parfait mit warmem oder kaltem Kompott servieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:320 kcal   Eiweiss:4 g
Fett:15 g   Kohlenhydrate:34 g

Kommentare (1)

  • neila:

    En remplacement de vin santo pourrait-on ajouter un champagne brut qu'on aura frappé pour en enlever un peu le pétillant ?... Et si l'on souhaite ne pas mettre d'alcool (enfants), par quoi pourrait-on remplacer le liquide ?...
    Merci pour les conseils...
    neila

    23.08.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 16.07.2009
  • Dieses Rezept wurde 39964 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2009 auf Seite 50

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte