Hefeteighäschen

Hefeteighäschen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
75 g Butter
500 g Zopfmehl
10 g Salz
20 g Zucker
20 g Hefe
2.5 dl Milch, lauwarm
1 Ei
Weinbeeren und Spaghetti zum Verzieren
1 Eigelb
2 EL Milch
2 EL Hagelzucker
  1. 1.
     
    Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mehl und Salz in einer grossen Schüssel gut mischen. In die Mitte eine Mulde eindrücken. Zucker hineingeben. Hefe in der lauwarmen Milch durch Rühren auflösen. In die Mulde giessen. Ei verquirlen, mit der Butter beigeben. Nach und nach das Mehl mit der Flüssigkeit mischen. Wenn nötig noch etwas Milch dazugiessen. Ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen elastischen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen. Mit einem feuchten Tuch zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Teig nochmals durchkneten. In 4 Stücke teilen und zu Osterhäschen formen. Dafür 4 Stränge von ca. 3 cm Ø formen. Je 1 kleines Stück für das Schwänzchen abschneiden, zu einer Kugel formen. Je 1 weiteres Stück von ca. 8 cm für den Kopf abschneiden. Teigstrang in der Mitte zusammenlegen. Beide Enden zu flach gedrückten Ohren formen. Ohren am besten in der Hälfte falten, damit sie beim Backen nicht austrocknen. Augen aus Weinbeeren, Schnauzhaare aus Spaghettistücken in die Teigköpfe drücken. Restliche Stränge bis auf ein Stück von ca. 6 cm einrollen. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Kopf an das frei stehende Ende, Schwänzchen an den Hasenkörper drücken. Häschen ca. 30 Minuten aufgehen lassen. Backofen auf ca. 170 °C (Umluft) vorheizen.
     
  3. 3.
     
    Eigelb und Milch verquirlen. Hasen damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen. In der Ofenmitte 30–40 Minuten backen.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:730 kcal   Eiweiss:20 g
Fett:23 g   Kohlenhydrate:110 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 04.03.2010
  • Dieses Rezept wurde 34639 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2010 auf Seite 23

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Mit Butterzopf-Brotfertigmischung backen.

Verwandte Rezepte