Hackbraten mit Pilzen und Gemüse

Hackbraten mit Pilzen und Gemüse
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Hauptgericht für 4 Personen

10 g getrocknete Herbsttrompeten
1 kleine Zwiebel
0.5 rote Peperoni
2 kleine Zucchetti
1 EL Sonnenblumenöl
50 g Kalbsbrät
200 g gehacktes Kalbfleisch
400 g gehacktes Rindfleisch
1 Ei
1 TL scharfer Senf
1 TL Salz
1 TL Cayennepfeffer
1 TL getrockneter Majoran
6 Tranchen Rohessspeck
1.5 dl Kalbsfond
0.25 dl Sherry
  1. 1.
     
    Herbsttrompeten mit kaltem Wasser bedeckt 10 Minuten einweichen. Abgiessen, kalt abspülen und gut ausdrücken. Pilze und Zwiebel hacken. Peperoni und die Hälfte der Zucchetti in Würfelchen schneiden. Alles im Öl andünsten. Restliche Zucchetti längs in feine Scheiben schneiden.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 170 °C vorheizen. Brät, Hackfleisch, Ei und Senf zu einem geschmeidigen Fleischteig verkneten. Gemüsemischung beigeben. Masse mit Salz, Cayennepfeffer und Majoran würzen und zu einem länglichen Laib formen. Braten in eine ofenfeste Form legen. Mit Speck- und Zucchettischeiben belegen. Braten in der Ofenmitte ca. 50 Minuten braten. Nach 30 Minuten der Garzeit Fond und Sherry dazugiessen. Hackbraten vor dem Tranchieren im ausgeschalteten, geöffneten Ofen kurz ruhen lassen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:450 kcal   Eiweiss:39 g
Fett:29 g   Kohlenhydrate:5 g

Kommentare (2)

  • erbsli:

    Den hab ich schon zweimal für Gäste gemacht, einmal für 15, einmal für 8 Personen! Lässt sich prima vorbereiten und kommt gut an, sogar mitten im Sommer auf einem Buffet mit Salaten!

    07.08.2009

  • kaya:

    Einfach und sehr lecker!

    21.12.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 27.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 53040 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 04/2009 auf Seite 18

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen Spätzli.

Verwandte Rezepte