Hackbraten mit Mortadella

Hackbraten mit Mortadella
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
100 g Weissbrot
2 dl Milch
2 Zwiebeln
120 g Mortadella
Öl zum Braten und für Bratgeschirr
800 g Hackfleisch dreierlei
100 g geriebener Parmesan
2 Eier
3 Zweige Thymian
1 TL Salz
Pfeffer
Mehl zum Wenden
4 dl Rotwein, z. B. Chianti
  1. 1.
     
    Brot entrinden, in Scheiben schneiden, mit Milch übergiessen und quellen lassen. Inzwischen Zwiebeln fein hacken, Mortadella in feine Streifen schneiden.
     
  2. 2.
     
    Zwiebeln in einer beschichteten Bratpfanne in wenig Öl dünsten. Mortadella beigeben und mitdünsten. Mit dem Hackfleisch und dem Parmesan zum Brot geben und mischen. Eier verquirlen und beigeben. Alles mit Thymian, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Masse mit feuchten Händen durchkneten, zu einem Laib formen und in wenig Mehl wenden.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 250 °C vorheizen. Hackbraten in ein mit Öl ausgepinseltes Bratgeschirr legen und mit Wein umgiessen. In der unteren Ofenhälfte ca. 15 Minuten garen. Hitze auf 180 °C reduzieren, ca. 40 Minuten weitergaren, gelegentlich mit Jus übergiessen. Braten herausnehmen und in Scheiben schneiden.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:590 kcal   Eiweiss:43 g
Fett:32 g   Kohlenhydrate:25 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 03.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 30362 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2007 auf Seite 28

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen Kartoffelstock und gedämpfte Karotten.

Verwandte Rezepte