Grillierte Forellenfilets, Bambussprossen und Jakobsmuscheln

Grillierte Forellenfilets, Bambussprossen und Jakobsmuscheln
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
300 g gekochte Bambussprosse am Stück, erhältlich im Delikatess- oder Japan-Shop
10 g Brunnenkresse
4 Lachsforellenfilets à ca. 150 g
4 Jakobsmuscheln
Salz
1 EL Mirin (Reiswein), erhältlich im Delikatess- oder Japan-Shop

Sauce

1.8 dl dunkle Sojasauce
0.9 dl Sake, erhältlich im Delikatess- oder Japan-Shop
1 EL Zucker
Salz
  1. 1.
     
    Für die Sauce Sojasauce, Sake und Zucker aufkochen. Mit Salz abschmecken.
     
  2. 2.
     
    Bambussprosse in Scheiben schneiden. Brunnenkresse hacken. Forellenfilets und Bambussprosse beidseitig je ca. 2 Minuten grillieren. Dabei mehrmals mit etwas Sauce bepinseln. Jakobsmuscheln salzen und mit Mirin bestreichen. Ca. 3 Minuten grillieren. Auf Tellern anrichten, mit Brunnenkresse bestreuen und mit restlicher Sauce servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:270 kcal   Eiweiss:37 g
Fett:6 g   Kohlenhydrate:11 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.06.2010
  • Dieses Rezept wurde 26431 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2010 auf Seite 55

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Anstelle einer ganzen Bambussprosse Bambussprossen aus der Dose verwenden.

  • Im Ryokan Hiiragiya werden die Jakobsmuscheln mit einer frischen Paste aus Seeigel bestrichen. Seeigel sind in der Schweiz sehr schwer erhältlich.

Verwandte Rezepte