Tagliatelle

Tagliatelle
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
170 g Chnöpflimehl
1 Ei
1 Eigelb
2 EL Olivenöl
2 EL Wasser
Salz
Mehl zum Auswallen
  1. 1.
     
    Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Ei, Eigelb, Öl, Wasser und 1 Prise Salz in die Mulde geben. Zu einem elastischen Teig kneten. Zur Kugel formen. In Klarsichtfolie verpackt ca. 1 Stunde ruhen lassen.
     
  2. 2.
     
    Teig portionieren. Mit etwas Mehl bestäuben. Mit dem Wallholz oder der Pastamaschine zu etwa 1 mm dünnen, möglichst langen Teigstreifen auswallen. Teigstreifen mehlen, mehrfach falten und mit einem scharfen Messer in nudelbreite Stücke schneiden. Tagliatelle gut mehlen. Zu Teignestchen formen, auf einem bemehlten Küchentuch beiseitestellen.
     
  3. 3.
     
    Reichlich Wasser aufkochen, salzen. Tagliatelle ca. 3 Minuten al dente sieden. Abgiessen, gut abtropfen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:240 kcal   Eiweiss:8 g
Fett:8 g   Kohlenhydrate:32 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 25.03.2011
  • Dieses Rezept wurde 28621 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 220

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte