Süss-saure Sauce

Süss-saure Sauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt dl
2 Peperoncini
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Rapsöl
40 g Tomatenpüree
30 g Rohrzucker
1 dl Schalottenessig
2 dl Wasser
100 g Ananas
1 TL Maisstärke
2 EL Sojasauce
Salz
  1. 1.
     
    Peperoncini halbieren. Alle oder einen Teil der Kerne, je nach gewünschter Schärfe der Sauce, entfernen. Zwiebel hacken. Knoblauch pressen. Alles im Öl einige Minuten glasig dünsten. Tomatenpüree und Zucker beigeben und kurz mitdünsten. Mit Essig und Wasser ablöschen. Die Sauce ca. 20 Minuten köcheln lassen.
     
  2. 2.
     
    Ananas in Würfelchen schneiden. Stärke mit wenig Wasser anrühren. Ananas zur Sauce geben. Stärke unter Rühren dazugiessen. Sauce 5 Minuten fertig kochen. Mit Sojasauce und Salz abschmecken. Sauce in heiss ausgespülte Gläser abfüllen. Sofort verschliessen. Auskühlen lassen.
     

Nährwerte

1 dl enthält

Kalorien:90 kcal   Eiweiss:2 g
Fett:2 g   Kohlenhydrate:13 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.08.2011
  • Dieses Rezept wurde 44660 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 177

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Die Sauce ist bei kühler und trockener Lagerung 1 Monat haltbar.

  • Die Sauce passt zu warmen Gemüsespeisen und Fisch oder kann zum Dippen serviert werden.

Verwandte Rezepte