Spinatkrapfen

Spinatkrapfen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 8 Stück

300 g Blattspinat
200 g Hüttenkäse
Salz
Pfeffer
Paprika
1 EL Sonnenblumenkerne

Quark-Mürbeteig

250 g Ruchmehl
1 TL Salz
50 g Butter, kalt, oder Margarine
1 Ei
50 g Magerquark
2 EL Wasser
Mehl zum Auswallen
  1. 1.
     
    Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter in Würfeln zugeben. Zwischen den Händen zu einer bröseligen Masse reiben. Ei, Quark und Wasser beifügen. Alles rasch zu einem Teig zusammenfügen. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Spinat waschen, nass kurz dämpfen. Abgiessen, gut ausdrücken und hacken. Mit Käse mischen. Pikant würzen. Ofen auf 180 °C vorheizen. Teig auf Mehl dünn auswallen. In Quadrate schneiden. Füllung darauf verteilen. Ränder mit Wasser bestreichen, zusammenklappen, mit Gabel andrücken. Auf mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Kernen bestreuen. Ca. 25 Minuten backen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:220 kcal   Eiweiss:11 g
Fett:8 g   Kohlenhydrate:23 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 25.03.2011
  • Dieses Rezept wurde 28892 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 221

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte