Rhabarber-Linzerkuchen

Rhabarber-Linzerkuchen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 1 Blech à 38 × 10 cm, ergibt ca. 12 Stück

600 g Rhabarber
100 g Zucker

Linzerteig

200 g gemahlene Haselnüsse
200 g Mehl
150 g Zucker
1 Prise Salz
150 g Butter, kalt, oder Margarine
2 Eier
  1. 1.
     
    Für den Teig Haselnüsse mit Mehl, Zucker und Salz mischen. Butter in Würfeln dazugeben. Zwischen den Händen zu einer bröseligen Masse reiben. Eier beifügen. Alles rasch zu einem Teig zusammenfügen. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Rhabarber schälen und würfeln. Mit Zucker ca. 2 Minuten knapp weich kochen. Abkühlen lassen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen. ¾ des Teiges mit den Händen gleichmässig in der Form verteilen und am Rand etwas hochdrücken. Rhabarber durch ein Sieb abgiessen, gut abtropfen lassen. Früchte auf den Teig verteilen. Restlichen Teig zu feinen Rollen formen und als Gittermuster auf den Rhabarber legen. Teig am Rand mit einer Gabel andrücken. Kuchen in der Ofenmitte 30–35 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen. Zum Servieren in 3 cm breite Schnitten schneiden.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:360 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:22 g   Kohlenhydrate:35 g

Kommentare (2)

  • marius:

    Nachdem ich die 2 Eier beigefügt habe, ist der Teig total "pfludrig" geworden. Stimmen die Proportionen? Ich musste mehr Mehl dazugeben. Das Resultat war dann aber geschmacklich sehr gut.

    12.05.2011

  • Saison_ch:

    Hallo Marius

    Wir haben das Rezept nochmals nachgebacken. Der Teig ist sehr weich, deshalb ist es wichtig, dass er wie im Rezept angegeben 30 Minuten kühl gestellt wird. Danach wird er nicht wie üblich ausgewallt, sondern in die Form gedrückt.

    18.05.2011

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.03.2011
  • Dieses Rezept wurde 41458 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 45

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Kuchen in einem runden Blech von 28 cm Ø backen.
  • Saft des Rhabarbers auffangen und als Jus für Erdbeersalat verwenden.

Verwandte Rezepte