Ratatouille mit Kichererbsen

Ratatouille mit Kichererbsen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

150 g Kichererbsen
1 Zwiebel
3 verschiedenfarbige Peperoni
300 g Auberginen
2 Zucchetti
3 Tomaten
2 EL Olivenöl
0.5 Bund gemischte Kräuter, z. B. Majoran, Thymian
Salz
Pfeffer
  1. 1.
     
    Kichererbsen mit kaltem Wasser bedeckt ca. 12 Stunden einweichen. Wasser abgiessen. Kichererbsen im Dampfkochtopf mit reichlich Wasser 10–15 Minuten vorkochen, bis sie bissfest sind. Abgiessen und abtropfen lassen. Zwiebel hacken. Restliches Gemüse in mundgerechte Würfel schneiden.
     
  2. 2.
     
    Zwiebel, Kichererbsen und Peperoni im Öl dünsten. Auberginen und Zucchetti beigeben, mitdünsten. Tomaten beifügen. Gemüse zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Kräuter hacken und beigeben. Ratatouille kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:240 kcal   Eiweiss:12 g
Fett:8 g   Kohlenhydrate:30 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.05.2011
  • Dieses Rezept wurde 41899 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 60

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Wenn die Kichererbsen in der Pfanne statt im Dampfkochtopf gekocht werden, brauchen sie ca. 1,5 Stunden, bis sie weich sind.

Verwandte Rezepte