Omeletten

Omeletten
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 8 Stück

200 g Weissmehl
1 TL Salz, ca. 6 g
1 dl Milch
3 dl Wasser
4 Eier
Muskatnuss
2 EL Erdnussöl
  1. 1.
     
    Mehl und Salz in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Milch und Wasser dazugiessen, zu einem glatten Teig verrühren. Eier verquirlen, beigeben und zu einem glatten, dünnflüssigen Teig vermischen. Teig mit Muskatnuss abschmecken. Ca. 30 Minuten ruhen lassen.
     
  2. 2.
     
    Eine beschichtete Bratpfanne mit Öl einpinseln. Ca. 1/8 des Teigs mit einem Schöpflöffel hineingeben. Unter Schwenken der Pfanne den Teig dünn auslaufen lassen. Bei mittlerer Hitze Omelette beidseitig goldbraun backen. Zugedeckt warm halten. Auf diese Weise 8 Omeletten backen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:160 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:6 g   Kohlenhydrate:19 g

Kommentare (3)

  • mo_rivas:

    Le crêpes restano gommose e spesse e comunque manca il burro nell'impasto!

    20.03.2014

  • hhauk:

    Hallo Alle
    Ich habe mich genau an die Angaben des Rezeptes gehalten,
    ausser beim Salz, da habe ich 10g Salz verwendet.
    Hey, dass geht ja gar nicht !!!
    Der Teig mit 10g Salz war dermassen versalzen, dass ich alles
    in den Abfalleimer scheissen konnte !!!

    das Rezept ist so nicht zu gebrauchen !!!

    10.12.2015

  • Saison_ch:

    Guten Tag hhauk

    Danke für dein Feedback. Es tut uns leid, dass deine Omeletten versalzen waren.

    Wir haben das Rezept angepasst. Je nach Geschmack und Verwendung der Omeletten (süss/salzig) kann noch wenig Salz ergänzt werden.

    Liebe Grüsse, dein Saisonküche-Team

    10.12.2015

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 01.04.2011
  • Dieses Rezept wurde 439547 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 222

Kommentare (3)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Pikant mit Pilzsauce oder Gemüseragout servieren.

  • Süss mit Konfitüre oder Apfelmus servieren.

Verwandte Rezepte