Kartoffelbrot mit Kernen

Kartoffelbrot mit Kernen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 2 Brote à ca. 350 g

250 g mehligkochende Kartoffeln
50 g Sonnenblumenkerne
400 g Ruchmehl
1 gehäufter TL Salz, ca. 8 g
25 g Hefe
2.5 dl Wasser, handwarm
2 EL Olivenöl
Mehl zum Formen
  1. 1.
     
    Kartoffeln halbieren. In einen Siebeinsatz legen und weich dämpfen oder in Salzwasser weich kochen. Kartoffeln gut abtropfen lassen und durch das Passe-vite treiben. Auskühlen lassen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Beiseitestellen. Mehl und Salz mischen und eine Mulde in die Mitte drücken. Kartoffeln und die Hälfte der Sonnenblumenkerne beigeben. Hefe und Wasser verrühren, zum Mehl geben. Öl darüberträufeln. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Brotteig zugedeckt ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Brotteig durchkneten und halbieren. Arbeitsfläche mit wenig Mehl und der Hälfte der Sonnenblumenkerne bestreuen. Ein Teigstück darauf zu einem Brotlaib formen. Zweiten Teig auf dieselbe Weise formen. Brote auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der Ofenmitte ca. 40 Minuten backen. Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:1140 kcal   Eiweiss:40 g
Fett:27 g   Kohlenhydrate:154 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 19.07.2011
  • Dieses Rezept wurde 25731 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 136

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Restenkartoffeln verwerten. Oder bewusst etwas mehr Kartoffeln kochen, wenn z. B. Kartoffelstock zubereitet wird, und mit den überzähligen ein Brot backen.
  • Kartoffeln im Dampfkochtopf ca. 8 Minuten kochen.

Verwandte Rezepte