Kalbsmedaillons auf Erbsenpüree

Kalbsmedaillons auf Erbsenpüree
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1.2 kg Erbsen in der Schote oder 500 g Erbsen ausgelöst
1 Zwiebel
150 g mehligkochende Kartoffeln
3 EL Olivenöl
1 dl Wasser
Salz
Pfeffer
1 Zitrone
2 Zweige Salbei
8 Kalbsfiletmedaillons à ca. 50 g
  1. 1.
     
    Erbsen aus der Schote lösen. Zwiebel hacken. Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Erbsen in etwas Öl dünsten. Kartoffeln beigeben und mitdünsten. Mit Wasser ablöschen und ca. 20 Minuten weich kochen. Mit einer Gabel oder dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  2. 2.
     
    Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Scheiben vierteln. Salbeiblätter abzupfen. Kalbsmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch im restlichen Öl beidseitig 3–4 Minuten braten. Zitrone und Salbei kurz mitbraten. Kalbsmedaillons mit Erbsenpüree anrichten und mit Salbei und Zitrone servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:220 kcal   Eiweiss:12 g
Fett:8 g   Kohlenhydrate:23 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 19.05.2011
  • Dieses Rezept wurde 27073 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 77

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte