Kalbsgeschnetzeltes mit Auberginen-Peperonata

Kalbsgeschnetzeltes mit Auberginen-Peperonata
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 Auberginen
Salz
3 Peperoni
4 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
250 g Tomatensugo
400 g Kalbsgeschnetzeltes
Pfeffer
4 Zweige glattblättrige Petersilie
  1. 1.
     
    Auberginen in grosse Würfel schneiden. Mit Salz ­bestreuen, ca. 10 Minuten ziehen lassen. Das aus­tretende Wasser abtupfen. Peperoni halbieren und entkernen. In Würfel schneiden. Knoblauch hacken. Mit den Peperoniwürfeln in etwas Öl andünsten. Auber­ginen dazugeben, bei grosser Hitze 5 Minuten braten. Tomatensugo dazugiessen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10–12 Minuten garen.
     
  2. 2.
     
    Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Im restlichen Öl rundum anbraten. Petersilie darüberzupfen und kurz mitbraten. Unter die Auberginen-Peperonata heben. Dazu passt Gersotto.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:250 kcal   Eiweiss:23 g
Fett:14 g   Kohlenhydrate:9 g

Kommentare (1)

  • Steffeli:

    Einfach, schnell und gut.

    07.08.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.06.2012
  • Dieses Rezept wurde 21491 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2012 auf Seite 37

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Die Herstellung von Fleisch belastet die Umwelt bedeutend mehr als die pflanzlicher Nahrungs­mittel. Achten Sie deshalb auf Bio- oder TerraSuisse-Produktion, und ­geniessen Sie Fleisch bewusst.

Verwandte Rezepte