Johannisbeer-Granita

Johannisbeer-Granita
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
0.5 Vanilleschote
4 dl Wasser
20 g Zucker
150 g Johannisbeeren
1 EL Zitronensaft
  1. 1.
     
    Vanilleschote halbieren. Mit Wasser und Zucker aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Beeren von den Rispen zupfen. Mit dem Zitronensaft beigeben. Auskühlen lassen. Vanilleschote entfernen.
     
  2. 2.
     
    Beeren samt Saft pürieren und durch ein Sieb streichen. In eine grosse Chromstahlschüssel geben. Ca. 6 Stunden gefrieren lassen. Nach 2 Stunden die Masse ca. alle 30 Minuten mit einem Schwingbesen umrühren, bis sie aus gleichmässigen kleinen Kristallen besteht. Zum Servieren Masse nochmals rühren oder, wenn sie zu fest ist, fein zerhacken. In gekühlte Gläser füllen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:40 kcal   Eiweiss:1 g
Fett:0 g   Kohlenhydrate:8 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 19.05.2011
  • Dieses Rezept wurde 24535 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 97

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Kann auch mit Himbeeren, Brombeeren oder Heidelbeeren oder mit gemischten Beeren zubereitet werden.

  • Jetzt sind die Beeren in der Region reif und deshalb die Transportwege kurz. Weitere WWF-Tipps finden Sie hier.

Verwandte Rezepte