Holunderblütensirup

Holunderblütensirup
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt l
10 Holunderblütendolden
1 l Wasser
600 g Zucker
20 g Zitronensäure, aus der Drogerie
  1. 1.
     
    Holunderblüten unter fliessendem Wasser abspülen. Holunderblüten und Wasser in eine Schüssel geben und an der Sonne mit einem Tuch bedeckt ca. 30 Stunden ziehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Sieb mit einem feinen Baumwolltuch auslegen. Holunderwasser absieben und in eine Pfanne giessen. Zucker und Zitronensäure dazugeben und kochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In heiss ausgespülte Flaschen füllen und sofort verschliessen.
     

Nährwerte

1 l enthält

Kalorien:1200 kcal   Eiweiss:0 g
Fett:0 g   Kohlenhydrate:300 g

Kommentare (1)

  • Hopla:

    Holunderblütendolder sollten NIE abgespühlt werden. Das ganze Aroma geht so verloren. Die Dolder an einer unbelasteten Stelle (nicht am Strassenrand) sammeln. Ebenso keine Dolder verwenden die von Läusen befallen sind.

    19.05.2015

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.03.2011
  • Dieses Rezept wurde 80882 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 38

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Der Sirup ist bei kühler, dunkler Lagerung 6 Monate haltbar.

Verwandte Rezepte