Holunderbeeren-Cookies

Holunderbeeren-Cookies
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

80 g Holunderbeeren (ca. 2 Dolden)
150 g Butter, weich
120 g Rohzucker
2 TL Zimt
2 Eier
250 g Mehl
50 g Vollkorn-Haferflocken
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
100 g schwarze Schokolade Crémant
  1. 1.
     
    Holunderbeeren von den Zweigen zupfen, gut waschen und abtropfen lassen. Butter, Zucker und Zimt mit einem Rührgerät 5 Minuten aufschlagen. Eier dazurühren. Mehl, Haferflocken, Salz und Backpulver mischen. Schokolade in Würfelchen schneiden, mit dem Mehlmix mischen. Löffelweise unter den Teig rühren. Holunderbeeren unter den Teig mischen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 170 °C vorheizen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech mit einem Esslöffel Teighäufchen setzen. Zwischen den Häufchen 4 cm Abstand lassen, da die Masse beim Backen stark verläuft. Cookies in der Ofenmitte 20 Minuten backen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:110 kcal   Eiweiss:2 g
Fett:6 g   Kohlenhydrate:12 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 17.09.2012
  • Dieses Rezept wurde 14054 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Holunderbeeren können an sonnigen Waldrändern gesammelt werden. Beeren abzupfen und roh tiefkühlen. So hat man den ganzen Winter über einen Vorrat.

Verwandte Rezepte