Herbstgemüse-Gratin

Herbstgemüse-Gratin
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
300 g Lauch
500 g Kürbis
300 g Champignons
300 g Knollensellerie
1 Zwiebel
1 EL Rapsöl
3 dl Gemüsebouillon
3 Eier
1.5 dl Milch
1 dl Rahm
1 Bund Petersilie
2 Zweige Pfefferminze
Salz
Pfeffer
40 g Reibkäse
2 EL Kürbiskerne
  1. 1.
     
    Lauch in dicke Ringe, Kürbis in grosse Würfel schneiden. Champignons halbieren. Sellerie halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel hacken. Mit dem Sellerie im Öl andünsten. Mit Bouillon ablöschen, 5 Minuten kochen lassen. Lauch dazugeben, 5 Minuten mitkochen. Kürbis und die Pilze beigeben und alles nochmals 5 Minuten bissfest kochen. Gemüse aus der Bouillon heben, in eine Gratinform schichten. Bouillon auf 0,5 dl einkochen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Eier verquirlen, mit Milch und Rahm mischen. Kräuter hacken und beigeben. Alles mit der Bouillon mischen, würzen. Guss über die Gemüse giessen, alles mit Käse und Kürbiskernen bestreuen. In der Ofenmitte 20–25 Minuten gratinieren. Dazu passt Brot.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:320 kcal   Eiweiss:15 g
Fett:23 g   Kohlenhydrate:15 g

Kommentare (2)

  • slightlym:

    Et le courge, je l'utilise comment?

    15.11.2014

  • Saison_ch:

    Madame,

    Vous avez tout à fait raison. Merci de nous avoir signaler cette erreur que nous nous sommes empressés de corriger.
    Meilleures salutations.

    L'équipe Cuisine de Saison

    17.11.2014

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 17.09.2012
  • Dieses Rezept wurde 65353 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2012 auf Seite 52

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte