Gebratene Apfelküchlein

Gebratene Apfelküchlein
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 grosse Äpfel, z. B. Idared
2 EL Zitronensaft
4 EL Erdnussöl
2 EL Mehl
1 EL Zucker
0.5 TL Zimtpulver

Angerührter Teig

130 g Mehl
2 EL Zucker
2 Eier
0.5 dl Milch
1 dl Wasser
  1. 1.
     
    Von den Äpfeln mit dem Apfelausstecher das Kerngehäuse entfernen. Äpfel ohne zu schälen in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft bestreichen.
     
  2. 2.
     
    Für den Teig Mehl und Zucker in eine Schüssel geben. Eier, Milch und Wasser dazugeben. Alles zu einem glatten, dünnflüssigen Teig verrühren.
     
  3. 3.
     
    Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Apfelringe mit Mehl bestäuben und im Teig wenden. Gut abtropfen lassen. Apfelküchlein in Portionen 3–4 Minuten goldgelb braten. Herausnehmen und auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Zucker und Zimt mischen. Apfelküchlein noch warm mit Zimtzucker bestreuen und servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:390 kcal   Eiweiss:9 g
Fett:14 g   Kohlenhydrate:54 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.06.2011
  • Dieses Rezept wurde 36314 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 148

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte