Fisch-Cevapcici

Fisch-Cevapcici
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
50 g Bulgur
1 dl Gemüsebouillon
250 g Lachsfilets ohne Haut
200 g Forellenfilets ohne Haut
1 Zitrone
1 Eigelb
1 TL Majoran
Salz
Pfeffer
2 EL Erdnussöl
  1. 1.
     
    Bulgur mit Bouillon aufkochen. Bei kleiner Hitze quellen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Inzwischen Fischfilets nach Gräten abtasten und diese mit einer Pinzette entfernen. Filets zuerst in Streifen, dann in sehr kleine Wuürfel schneiden. Zitronenschale fein darüberreiben. Alles mit Bulgur, Ei und Majoran mischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  2. 2.
     
    Fischmasse in 8 Portionen teilen. Daraus Würstchen formen und auf Spiesse stecken. In einer beschichteten Bratpfanne im Öl bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten braten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:250 kcal   Eiweiss:24 g
Fett:13 g   Kohlenhydrate:10 g

Kommentare (1)

  • Ruth_Sonja:

    Sehr gut geworden! Ich habe Couscous statt Bulgur und Kabeljau statt Forelle genommen. Dazu passt super gut die Sweet Chili Sauce von Thai Kitchen!

    11.09.2014

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 19.08.2011
  • Dieses Rezept wurde 23938 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 177

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passt süss-saure Sauce.

  • Dazu passen Reis und Chicoréesalat.

Verwandte Rezepte