Erbsenpilaw mit Geflügelleber

Erbsenpilaw mit Geflügelleber
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Zwiebel
700 g Erbsen in der Schote oder 250 g Erbsen
240 g Langkornreis
4 EL Rapsöl
5 dl Gemüsebouillon
2 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
1 Bund Sauerampfer
450 g Geflügelleber
  1. 1.
     
    Zwiebel hacken. Erbsen aus den Schoten lösen. Zwiebel, Erbsen und Reis in der Hälfte des Öls andünsten, bis der Reis glasig ist. Mit Bouillon ablöschen, Lorbeer dazugeben. Pilaw zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
     
  2. 2.
     
    Vom Sauerampfer grobe Stiele entfernen. Blätter in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Häutchen der Geflügelleber entfernen. Leber im restlichen Öl in einer beschichteten Bratpfanne rundum ca. 3 Minuten anbraten. Hitze reduzieren. Sauerampfer dazugeben und 1 Minute mitbraten. Leber mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Erbsenpilaw anrichten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:510 kcal   Eiweiss:32 g
Fett:16 g   Kohlenhydrate:60 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.03.2011
  • Dieses Rezept wurde 24211 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet auf Seite 18

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte