Baumnuss-Muffinsbrötli mit Schokolade

Baumnuss-Muffinsbrötli mit Schokolade
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
15 g Hefe
1 EL Honig
3.5 dl Wasser, lauwarm
350 g Bauernmehl
1 gestrichener TL Salz (5 g)
50 g Baumnüsse
50 g Crémant-Schokolade
Mehl zum Auswallen
  1. 1.
     
    Hefe, Honig und 1 dl Wasser mischen. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. In der Mitte eine Mulde bilden. Hefemischung in die Mulde geben. Ca. 15 Minuten gehen lassen, bis sich an der Oberfläche kleine Blasen bilden. Restliches Wasser dazugiessen. Alles zu einem eher weichen, geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Muffinsförmchen mit Backpapier auskleiden. Nüsse hacken. Schokolade in Würfelchen schneiden. Teig auf wenig Mehl ca.1 cm dick auswallen. Nüsse und Schokolade darauf verteilen. Teig einmal darüberschlagen, gut andrücken und halbieren. Daraus ca. 5 cm dicke Stränge formen. In 4 cm grosse Stücke schneiden. Mit der Schnittfläche nach oben in die Muffinsförmchen verteilen. In den kalten Ofen schieben. Backofen auf 180 °C aufheizen. Muffinsbrötchen 30–35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:170 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:5 g   Kohlenhydrate:24 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.03.2012
  • Dieses Rezept wurde 27696 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe GreenGourmet online 04/12

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »
Labels

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Muffinsförmchen mit wenig Öl ausstreichen und mit Mehl bestäuben, dann braucht man sie nicht mit Backpapier auszukleiden, oder fertige Papier-Muffinförmchen benützen

Verwandte Rezepte