Grapefruit mit Safranglace

Grapefruit mit Safranglace
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 dl Milch
100 g Zucker
2 Prisen Safranfäden
2 dl Halbrahm
250 g Halbfettquark
1 Vanilleschote
3 Grapefruits, z. B. pink
2 EL Honig
  1. 1.
     
    Milch, Zucker und Safran aufkochen, auskühlen lassen. Rahm steif schlagen. Quark, Rahm und Safran-Milch mischen. Masse in eine Glacemaschine füllen und gefrieren lassen, bis sie die Konsistenz von Softice hat. Falls keine Glacemaschine vorhanden ist: Masse in eine Chromstahlschüssel füllen, ca. 2 Stunden anfrieren lassen. Mit einem Schwingbesen alle 30 Minuten gut durchrühren. Dann die Glace ca. 1 Stunde durchfrieren lassen, bis sie die Konsistenz von Softice hat.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Grapefruitschale samt weisser Haut wegschneiden. Grapefruitfilets mit einem scharfen Messer aus den Trennhäutchen herauslösen. Dabei austretenden Saft auffangen. Leere Trennhäutchen gut auspressen. Saft mit Honig und Vanillemark verrühren. Bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten sirupartig einköcheln lassen. Sirup etwas abkühlen lassen. Grapefruitfilets dazugeben und mit Safranglace servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:360 kcal   Eiweiss:8 g
Fett:17 g   Kohlenhydrate:43 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 15.12.2016
  • Dieses Rezept wurde 224 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2017

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte