Goldbutt in Parmesanhülle

Goldbutt in Parmesanhülle
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Bund Radieschen
2 Hand voll Brunnenkresse
2 Eier
20 g geriebener Parmesan
800 g Golbuttfilets
Salz
Pfeffer
Mehl zum Wenden
Olivenöl zum Braten und Beträufeln
Aceto balsamico bianco zum Beträufeln
20 g gemischte Sprossen, z. B. Randen- und Rettichsprossen
  1. 1.
     
    Radieschen in Schnitze schneiden und mit Kresse auf Tellern verteilen. Eier aufschlagen, mit Parmesan vermischen. Fischfilets kalt abspülen und trockentupfen. Längs halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mehl wenden, abklopfen. Portionenweise durch die Eimasse ziehen.
     
  2. 2.
     
    In einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze in wenig Öl auf jeder Seite 1–2 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und auf dem Salat anrichten. Mit wenig Öl und Balsamico beträufeln. Sprossen darüber streuen und sofort servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:340 kcal   Eiweiss:41 g
Fett:16 g   Kohlenhydrate:6 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 03.11.2009
  • Dieses Rezept wurde 34087 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 04/2006 auf Seite 37

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen Kartoffeln.

Verwandte Rezepte