Gnocchi mit Cime di rapa

Gnocchi mit Cime di rapa
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
500 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
1 Bund glattblättrige Petersilie
100 g frische oder tiefgekühlte Erbsen
1 Eigelb
150 g Mehl
2 Knoblauchzehen
500 g Cime di rapa (Stängelkohl)
4 EL kaltgepresstes Olivenöl
0.5 dl Gemüsebouillon
50 g geriebener Parmesan
  1. 1.
     
    Kartoffeln in Würfel schneiden. In Salzwasser weich kochen. Petersilie hacken, mit den Erbsen beigeben. 3 Minuten mitkochen. Alles abgiessen, gut abtropfen lassen. Zurück in die Pfanne geben und trockendämpfen. Kartoffelmischung durch das Passe-vite treiben. Eigelb und Mehl darunter mischen. Es soll eine weiche, nicht mehr klebende Masse entstehen. Aus dem Teig daumendicke Stangen formen und diese in 1 cm grosse Stücke schneiden. Mit bemehlten Händen Kugeln formen und mit dem Daumen eine Delle eindrücken. Gnocchi mit Mehl bestäuben und beiseite stellen.
     
  2. 2.
     
    Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Cime di rapa rüsten, grobe Blätter entfernen. Rest samt Stielen in mundgerechte Stücke schneiden. Beides in wenig Öl dünsten. Mit Bouillon ablöschen und 4–5 Minuten knapp weich dämpfen.

     
  3. 3.
     
    Gnocchi in reichlich Salzwasser portionenweise 4–5 Minuten gar ziehen lassen. Nicht kochen, da sie sonst zerfallen. Heraus heben, gut abtropfen lassen und mit Cime di rapa mischen. Gnocchi salzen. Mit Öl beträufeln und mit Parmesan bestreuen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:450 kcal   Eiweiss:19 g
Fett:17 g   Kohlenhydrate:57 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.09.2009
  • Dieses Rezept wurde 23291 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2006 auf Seite 18

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte