Glasierte Entenbrust auf Rhabarber-Zwiebel-Gemüse

Glasierte Entenbrust auf Rhabarber-Zwiebel-Gemüse
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
6 kleine Zwiebeln
400 g Rhabarber
4 Entenbrüste à ca. 200 g
1 EL Jamaikapfeffer aus dem Delikatessgeschäft
Salz
0.5 Bund Thymian
1 dl Rotwein
4 EL flüssiger Honig
  1. 1.
     
    Backofen auf 150 °C vorheizen. Zwiebeln in Schnitze schneiden. Rhabarber schälen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Entenbrüste auf der Fettseite kreuzweise einschneiden. Mit grob zerstossenem Jamaikapfeffer und wenig Salz würzen.
     
  2. 2.
     
    Bräter ohne Fett erhitzen. Entenbrüste mit der Fettseite nach unten darin bei starker Hitze ca. 4 Minuten anbraten. Wenden und 2 Minuten weiterbraten. Zwiebeln und Thymian beigeben und kurz mitbraten. Mit Rotwein ablöschen. Honig über die Entenbrüste giessen. Rhabarber beigeben. Bräter in die Ofenmitte schieben. Entenbrüste 10–12 Minuten braten, bis sie eine Kerntemperatur von 65 °C haben. Dabei gelegentlich mit dem Bratenjus übergiessen.
     
  3. 3.
     
    Entenbrüste aus dem Bräter nehmen und zugedeckt kurz ziehen lassen. Rhabarber-Zwiebel-Gemüse und Bratenjus mit Salz abschmecken. Entenbrüste damit servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:570 kcal   Eiweiss:38 g
Fett:35 g   Kohlenhydrate:21 g

Kommentare (1)

  • Cory:

    Wir haben das Rezept 2 mal gekocht. Einfach genial! Hat super geschmeckt. Schade gibt es nicht das ganze Jahr Rhabarber auf dem Markt.

    Liebe Grüsse Cory

    13.08.2009

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.04.2009
  • Dieses Rezept wurde 28572 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 05/2009 auf Seite 26

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Mit Erdbeerrhabarber zubereiten.
  • Dazu passen Nudeln oder Wildreis.
  • Statt Jamaika- rosa Pfeffer oder 1 TL Tellicherrypfeffer verwenden.

Verwandte Rezepte