Glaciertes Maispoulet mit Heidelbeersauce

Glaciertes Maispoulet mit Heidelbeersauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Maispoulet à ca. 1,2 kg
Olivenöl zum Bepinseln
Salz
Pfeffer
1 Bund Rosmarin
2 EL Honig, z. B. Waldhonig

Sauce

10 g Ingwer
2 dl Portwein
2 EL Aceto balsamico
250 g Heidelbeeren
2 TL Maisstärke
2 dl Geflügelfond oder Bratenfond
Zucker zum Abschmecken
  1. 1.
     
    Ofen auf 200 °C vorheizen. Poulet innen und aussen kalt abspülen, trockentupfen. Mit Öl bepinseln, salzen und pfeffern. Die Hälfte des Rosmarins ins Poulet füllen. Dieses in einer ofenfesten Form in der Ofenmitte 30 Minuten anbraten. Hitze auf 180 °C reduzieren. 30–35 Minuten fertig braten. Restliche Rosmarinnadeln hacken. Mit Honig mischen. Während der letzten 10 Minuten Garzeit das Poulet damit bepinseln. Ofen ausschalten. Tür einen Spalt öffnen. Poulet vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.
     
  2. 2.
     
    Ingwer fein reiben. Portwein, Aceto, Beeren und Ingwer auf die Hälfte einkochen. Stärke im Fond auflösen, dazurühren. Einkochen, bis die Sauce bindet. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Poulet servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:440 kcal   Eiweiss:30 g
Fett:19 g   Kohlenhydrate:24 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 28.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 26963 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2006 auf Seite 57

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen Nudeln.

Verwandte Rezepte