Gestürzte Kohlrabi-Käse-Küchlein

Gestürzte Kohlrabi-Käse-Küchlein
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Souffléförmchen à 1,5 dl
2 Kohlrabi
Salz
Butter für die Förmchen
1 Rahmkäse, z. B. Riesling&Sylvaner
2 Eier
2 Prisen Backpulver
100 g Magerquark
Schnittlauch für die Garnitur
  1. 1.
     
    Kohlrabi in Würfel schneiden. In Salzwasser ca. 15 Minuten weich kochen. Kohlrabi sehr fein pürieren.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Souffléförmchen mit Butter bestreichen. Käse samt Rinde in Würfelchen schneiden. Eier, Backpulver und Quark mit Kohlrabipüree verrühren. Käse beigeben. Masse in die Förmchen füllen. In der Ofenmitte 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Küchlein mit einem spitzen Messerchen vom Formenrand lösen und auf Teller stürzen. Mit Schnittlauch garnieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:200 kcal   Eiweiss:14 g
Fett:14 g   Kohlenhydrate:5 g

Kommentare (5)

  • Ladom:

    qu'est-ce que le fromage riesling sylvaner? je connais le vin mais pas le fromage...

    16.05.2012

  • Jacky:

    Je serais très reconnaissant d'avoir des informations sur ce fromage Riesling & Sylvaner.

    17.05.2012

  • Harlekin:

    wieviel ist 1 Rahmkäse und wo bekommt man den "Riesling & Sylvaner?

    18.05.2012

  • pinocchio13:

    hallo...würde mich auch interessieren, was für ein Käse das ist und wie viel Gramm er wiegt! Die Angaben sind ein wenig wage...
    Danke

    20.05.2012

  • Saison_ch:

    Liebe User

    Der "Riesling&Sylvaner"-Rahmkäse ist ein Produkt aus der Sélectionlinie und wiegt 125 g. Dieser milde Schimmelkäse wird in der gleichnamigen Weinsorte gelagert und stammt aus dem Berner Seeland.

    Bonjour

    Le fromage à la crème Riesling&Sylvaner est un produit de la ligne Sélection et pèse 125 g. Venant du Seeland bernois, ce fromage doux à pâte molle est traité avec le vin homonyme.

    21.05.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 28.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 35856 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 05/2007 auf Seite 81

Kommentare (5)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte