Geschmorter Ochsenschwanz

Geschmorter Ochsenschwanz
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 Karotten
200 g Lauch
150 g Sellerie
1.2 kg Ochsenschwanz in Tranchen, beim Metzger vorbestellen
Salz
2 EL Mehl
2 EL Öl
1 EL Tomatenpüree
7 dl Rotwein
Pfefferkörner
Lorbeerblätter
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
Pfeffer
2 EL Butter, kalt
  1. 1.
     
    Karotten, Lauch und Sellerie in Würfel à ca. 2 cm schneiden. Fleisch gut salzen und mit Mehl bestäuben.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 130 °C vorheizen. Öl in einem grossen Bräter erhitzen, Fleisch darin scharf anbraten. Ochsenschwanz aus dem Bräter nehmen. Gemüse im Bratsatz andünsten, Tomatenpüree dazugeben, kurz mitdünsten. Mit etwas Wein ablöschen. Fleisch zurück in den Bräter geben, mit dem restlichen Wein bedecken. Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Rosmarin und Thymian dazugeben. Fleisch zugedeckt 4–5 Stunden im Ofen schmoren lassen. Der Ochsenschwanz ist fertig, wenn das Fleisch fast vom Knochen fällt.
     
  3. 3.
     
    Ochsenschwanz aus der Sauce heben und warm stellen. Sauce durch ein feines Sieb abgiessen. In einer Pfanne auf circa die Hälfte einkochen. Rotweinsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, Butter in Flocken darunterrühren. Ochsenschwanz wieder in die Sauce geben. Dazu Kartoffelstock und saisonales Gemüse servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:480 kcal   Eiweiss:30 g
Fett:22 g   Kohlenhydrate:14 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.01.2012
  • Dieses Rezept wurde 43508 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2012 auf Seite 57

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Ochsenschwanz beim Metzger vom gröbsten Fett befreien lassen.

Verwandte Rezepte