Gerstencremesuppe

Cream of Barley Soup

Gerstencremesuppe
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
60 g Rollgerste
1 kleine Zwiebel
1 Karotte
60 g Stangensellerie
2 EL Butter
1.2 l Hühnerbouillon oder -fond
0.5 Bund Petersilie
1 Scheibe Weissbrot vom Vortag
Salz
Pfeffer
gemahlene Muskatnuss
1 Eigelb
  1. 1.
     
    Gerste mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen. Abgiessen und abtropfen lassen. Zwiebel, Karotte und Sellerie in Würfelchen schneiden. Die Hälfte der Butter erhitzen, Gemüse darin andünsten. Gerste und Bouillon dazugeben, Suppe bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden zugedeckt köcheln lassen.
     
  2. 2.
     
    Petersilie hacken. Brot entrinden und in Würfelchen schneiden. Restliche Butter erhitzen, Brot darin knusprig braten. Suppe pürieren und durch ein feines Sieb in eine zweite Pfanne ­streichen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wenig Suppe in einer Tasse mit dem Eigelb verquirlen. Mischung unter ständigem Rühren zur Suppe geben. Achtung: Die Suppe darf nicht mehr kochen! Anrichten, mit ­Petersilie und Croûtons bestreuen und ­sofort servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:200 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:9 g   Kohlenhydrate:25 g

Kommentare (1)

  • Steffeli:

    Auch nicht püriert fein!

    04.01.2013

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 27.11.2012
  • Dieses Rezept wurde 23695 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2012 auf Seite 2012

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte