Gemüsecurry mit Ananas

Gemüsecurry mit Ananas
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
400 g Süsskartoffeln
1 Zwiebel
200 g Stangensellerie
1 Ananas
1 EL Erdnussöl
2 EL rote Currypaste
5 dl Kokosmilch
1 EL Sojasauce
  1. 1.
     
    Süsskartoffeln schälen, vierteln und in mundgerechte Stücke schneiden. Im Dampf weich garen. Zwiebel hacken. Sellerie und Ananas in Stücke schneiden.
     
  2. 2.
     
    Öl in einem Wok oder in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Currypaste darin anbraten. Zwiebel und Stangensellerie kurz mitbraten. Kokosmilch dazugeben und das Curry bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten kochen. Ananas und Süsskartoffeln beigeben und das Gemüsecurry mit Sojasauce abschmecken.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:380 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:26 g   Kohlenhydrate:31 g

Kommentare (4)

  • Carmencita:

    Habe das Rezept gestern ausprobiert- wirklich sehr fein und vor allem geht es sehr schnell und braucht wenig Zutaten. Endlich mal ein indisches Curry, bei dem man nicht von Feinkostladen zu Feinkostladen rennen muss, um die Zutaten einzukaufen! Lohnt sich wirklich, es einmal auszuprobieren und werde ich sicher wieder kochen!

    17.12.2009

  • puebla:

    Ein sehr feines Rezept aus den Extraseiten zu fair gehandelten Zutaten (Ananas). Eins meiner Lieblinigsrezepte, das ich immer wieder koche. Dabei tue ich nicht nur mir und meine Lieben etwas Gutes!

    04.05.2010

  • Sdysli:

    Ein wirklich einfaches und leckeres Rezept. Ich habe anstatt 5dl Kokosmilch nur die Hälfte genommen, für den Rest noch Halbrahm. Der Geschmack ist unbeschreiblich super!

    19.05.2013

  • regulab:

    ich liebe dieses Curry! Das Nachkochen war super einfach und geschmeckt hats der ganzen Familie fantastisch.
    Ein Extra-Plus wars für unseren Zweitjüngsten, da es keine Milchprodukte enthält - er ist lactoseintolerant. Und mit der Kokosmilch wurde es wunderbar cremig und mild.
    Das werde ich auf jeden Fall wieder kochen.

    18.04.2016

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 02.11.2009
  • Dieses Rezept wurde 43890 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 11/2009 auf Seite 28

Kommentare (4)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Mit Stangenselleriegrün oder Koriander garnieren und mit Langkornreis servieren.

Verwandte Rezepte