Gemüse, Käse und Ei im Curry-Pfeffer-Rauch

Gemüse, Käse und Ei im Curry-Pfeffer-Rauch
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
5 Hand voll Holzspäne
1 EL Knoblauchsalz
20 g getrocknete Curryblätter
2 EL grob zerstossene Pfefferkörner
0.5 Zitrone
8 Wachteleier
2 Formaggini, Kuh- oder Ziegenmilch
1 Aubergine
1 Zucchetti
5 EL Olivenöl
4 EL Aceto balsamico
Kräutersalz
Pfeffer
150 g gemischte Blattsalate
2 Zweige roter oder grüner Basilikum
20 g Zwiebelsprossen
  1. 1.
     
    Eine grosse Aluschale mit Holzspänen ausstreuen. Knoblauchsalz, Curryblätter und Pfefferkörner darauf geben. Von der Zitrone die Schale in breiten Streifen abschälen, darauf legen. Räucherzutaten mit einem Gitter, einer doppelt gefalteten Alufolie oder einem mit Alu beschichteten Kartondeckel abdecken.
     
  2. 2.
     
    Eier in Wasser 2 Minuten vorkochen. Eier (mit Schale), Käse und ganze Aubergine in die vorbereitete Aluschale legen. Mit Alufolie gut verschliessen. Auf den heissen Grill stellen. Sobald sich Rauch entwickelt, beträgt die Garzeit 15–20 Minuten. Zucchetti in feine Streifen schneiden. Auf dem Grill kurz braten.
     
  3. 3.
     
    Für die Salatsauce Öl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Salat, Zucchetti, Basilikumblätter und Sprossen anrichten. Eier schälen, halbieren. Formaggini vierteln. Aubergine in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Geräucherte Zutaten lauwarm auf dem Salat anrichten. Mit Sauce beträufeln.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:500 kcal   Eiweiss:27 g
Fett:35 g   Kohlenhydrate:16 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 14.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 27561 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2006 auf Seite 63

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte