Gefüllte Peperoni mit Reis und Nüssen

Gefüllte Peperoni mit Reis und Nüssen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
250 g Langkornreis
Salz
2 EL Nüsse, z. B. Pistazien oder Pecannüsse
2 EL Mandelstäbchen
1 grosse Zwiebel
2 Knoblauchzehen
0.5 Peperoncino
3 EL Olivenöl
2 EL Rosinen oder Sultaninen
Kräutersalz
3 Zweige Oregano
3 Zweige Petersilie
8 Peperoni z. B. Cecei
3 dl Gemüsebouillon
  1. 1.
     
    Reis in Salzwasser 15 Minuten kochen. Abgiessen und gut abtropfen lassen. Nüsse und Mandelstäbchen in einer Bratpfanne ohne Fettzugabe rösten. Zum Reis geben. Zwiebel, Knoblauch und entkernten Peperoncino hacken. Im Öl andünsten. Rosinen dazugeben und kurz mitdünsten. Alles mit dem Reis mischen. Mit Kräutersalz würzen. Oreganoblättchen und Petersilie darüber zupfen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Peperoni auf einer Seite längs aufschneiden, ohne sie durchzuschneiden. Etwas auseinander drücken und die Kerne entfernen. Mit Reis prall füllen. Mit der Öffnung nach oben in eine ofenfeste Form legen. Mit Bouillon umgiessen. Form gut verschliessen. Peperoni in der Ofenmitte 50–60 Minuten schmoren lassen. Ist die Flüssigkeit vor Ende der Garzeit aufgesogen, noch etwas Bouillon dazugiessen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:440 kcal   Eiweiss:9 g
Fett:17 g   Kohlenhydrate:62 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 12.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 38143 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2006 auf Seite 30

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • An Stelle von Reis kann auch Ebly verwendet werden. Die Zubereitung bleibt gleich.

Verwandte Rezepte