Gebratener Sesam-Tofu mit Pilzen

Gebratener Sesam-Tofu mit Pilzen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Limette
400 g Tofu
2 EL Sojasauce
4 EL Mirin Seasoning
Salz, z. B. Meersalz
Pfeffer
2 Knoblauchzehen
2 cm Ingwer
0.5 Zwiebel
150 g Pilze, z. B. Enoki oder Shimeji, aus dem Asia Shop
4 EL Erdnussöl
2 EL helle Misopaste, aus dem Japan-Shop
1 dl Wasser
1 dl Kokosmilch
1 Ei
2 EL Mehl
80 g Sesamsamen
  1. 1.
     
    Limette auspressen. Tofu mit der Hälfte des Limettensafts, mit Sojasauce und Mirin beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 2 Stunden marinieren. Inzwischen Knoblauch, Ingwer und Zwiebel hacken. Pilze rüsten. Die Hälfte des Öls in einer Bratpfanne erhitzen. Knoblauch, Zwiebel und Ingwer dazugeben und kurz dünsten. Pilze dazu geben und kurz mitdünsten. Misopaste, Wasser, Kokosmilch und restlichen Limettensaft dazugeben. Pilzsauce ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ei verquirlen. Ei, Mehl und Sesamsamen je separat in Suppentellern bereitstellen.
     
  2. 2.
     
    Tofu erst im Mehl, dann im Ei und dann im Sesam wenden. Panade etwas andrücken. Restliches Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Tofu darin rundum ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze braten, vorsichtig wenden. Tofu mit Pilzen anrichten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:14 g
Fett:30 g   Kohlenhydrate:12 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.12.2016
  • Dieses Rezept wurde 263 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2017

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte