Gebratener Safranrisotto mit roten Zwiebeln

Gebratener Safranrisotto mit roten Zwiebeln
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
300 g Risottoreis
1 Prise Safran
1 EL Butter
7 dl Hühnerbouillon
2 Salbeiblätter
2 EL Zitronensaft
Meersalz
500 g rote Zwiebeln
3 EL Olivenöl
2 Zweige Zitronenthymian
  1. 1.
     
    Reis mit Safran in Butter kurz dünsten. Mit der Hälfte der Bouillon ablöschen. Salbei beigeben. Unter gelegentlichem Rühren zu Risotto kochen. Restliche Flüssigkeit nach und nach beigeben. Risotto mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Abkühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Zwiebeln in grobe Schnitze schneiden. In etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze 10–15 Minuten dünsten. Dann erst den Thymian dazuzupfen.
     
  3. 3.
     
    Zum Servieren Reis in einer beschichteten Bratpfanne im restlichen Öl 3–4 Minuten bei starker Hitze anbraten. Dabei darf sich eine goldgelbe Kruste bilden. Zwiebeln darüber verteilen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:11 g   Kohlenhydrate:66 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 10.07.2009
  • Dieses Rezept wurde 40891 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2006 auf Seite 23

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte