Gebratene Reisnudeln mit Spiegelei

Gebratene Reisnudeln mit Spiegelei
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
300 g Reisnudeln, z. B. 10 mm breit, aus dem Delikatessgeschäft
2 Peperoncini
6 Frühlingszwiebeln
60 g gesalzene Erdnüsse
4 Limetten
4 EL Erdnussöl
6 Eier
150 g Mungobohnensprossen
2 EL Rohzucker
8 EL Sojasauce
6 EL Austernsauce
  1. 1.
     
    Nudeln mit kochendem Wasser übergiessen und ca. 10 Minuten quellen lassen, bis sie bissfest sind. Peperoncini längs halbieren, Kerne und Trennwände mit einem Löffel entfernen. Peperoncini in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln längs halbieren, in feine Streifen schneiden. Erdnüsse hacken. Die Hälfte der Limetten in Schnitze schneiden. Restliche auspressen.
     
  2. 2.
     
    Die Hälfte des Öls in einer grossen Bratpfanne oder in einem Wok erhitzen. 1/3 der Eier verquirlen, beifügen und unter gelegentlichem Rühren stocken lassen. Peperoncini, Frühlingszwiebeln und Mungobohnensprossen beigeben. Bei grosser Hitze kurz anbraten. Hitze reduzieren und Rohzucker, Sojasauce, Austernsauce und Limettensaft dazumischen. Reisnudeln und Erdnüsse darunterheben und mit Sojasauce abschmecken.
     
  3. 3.
     
    Im restlichen Öl restliche Eier zu Spiegeleiern braten und auf den gebratenen Nudeln anrichten. Mit den Limettenschnitzen servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:700 kcal   Eiweiss:25 g
Fett:27 g   Kohlenhydrate:85 g

Kommentare (1)

  • morisato:

    sehr feines Rezept! war der renner am letzten abendessen mit freunden!

    15.11.2011

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.10.2011
  • Dieses Rezept wurde 38768 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 11/2011 auf Seite 18

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte