Gebackener Pfirsich mit Rohschinken und Rucola

Gebackener Pfirsich mit Rohschinken und Rucola
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Pfirsiche
2 rote Peperoncini
1 Zweig Rosmarin
2 EL Olivenöl
Meersalz
4 Tranchen Rohschinken
30 g Pecorino am Stück
8 entsteinte grüne Oliven
150 g Rucola

Salatsauce

1 Knoblauchzehe
3 EL Aceto balsamico
3 EL Olivenöl
2 EL Wasser, heiss
Salz
Pfeffer
  1. 1.
     
    Backofen auf 170 °C vorheizen. Pfirsiche halbieren oder je nach Grösse vierteln. Steine entfernen. Pfirsiche mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Peperoncini halbieren, Kerne entfernen und Peperoncini zu den Pfirsichen legen. Rosmarinnadeln abzupfen und darüber streuen. Alles mit dem Öl beträufeln und leicht salzen. Früchte im Ofen 20–25 Minuten backen, bis sie weich, aber noch nicht verkocht sind. Abkühlen lassen.

     
  2. 2.
     
    Inzwischen für die Sauce Knoblauch pressen. Mit Balsamico, Öl und Wasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

     
  3. 3.
     
    Rohschinken in Streifen zupfen. Pecorino mit dem Sparschäler in Streifen schneiden. Oliven halbieren. Pfirsiche und Peperoncini mit den restlichen Zutaten und dem Rucola auf Tellern anrichten. Alles mit Sauce beträufeln.

     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:250 kcal   Eiweiss:8 g
Fett:18 g   Kohlenhydrate:15 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 14.08.2009
  • Dieses Rezept wurde 25716 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2005 auf Seite 25

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte